Zuchthündin Gemma - Seite 2

Zuchthündin Gemma vom Hahnenkamm, Zb.-Nr. 17-055

Gemma (oben), eine Tochter von Becky vom Hahnenkamm,
Zb.-Nr. 14-026 und Varo vom Soonwald, Zb.-Nr. 12-136,
ist eine passionierte Wachtelhündin mit besten Zuchtwerten, deren Röntgenwerte
HD-frei A und ED-frei sind.
Sie besitzt das
Leistungszeichen „HN“

Hatz vom Auberg, Zb.-Nr. 14-417, zeichnet sich im Jagdgebrauch durch ausgeprägte Wildschärfe aus und besitzt das Leistungszeichen „S“. Er hat beste Zuchtwerte und ist
HD-frei A und ED-frei. Sein Formwert ist „sg“.

„Kriegsentscheidend“ für meine Zuchtwahl ist die Tatsache,
dass der Urgroßvater sowohl von Gemma als auch von
Hatz, mein
Ausnahmerüde Juri vom Hahnenkamm, Zuchtbuchnummer 04-414 ist. 

Der Besitzer von Hatz ist Silvio Eppler,
Eisfelder Straße 54, 98553 Schleusingen,
Handynummer: 0172 8546133.

Gemma wurde am 07.12.2021 von Hatz gedeckt. Wir rechnen mit einem überwiegend braunen Wurf, der im Februar 2022 fallen dürfte und dann Mitte April 2022 abholbereit wäre. Per Ultraschall wurde am 10.01.2022 bestätigt, dass Gemma tragend ist.

Am 10.02.2022 wurden enttäuschenderweise nur zwei Welpen geboren, die schon vergeben sind.

1
2
1
2

Becky

Gemma

Seite

Seite